Die Macht der sanften Berührung

die Macht der sanften Berührung

Niemand kann berühren ohne berührt zu werden …

Die Macht der sanften Berührung … Welche wohltuenden, ja sogar lebensrettenden Effekte (sanfte) Berührungen auf den Menschen haben, beleuchtet in gewohnt hoher Qualität gerade eine Dokumentation von ARTE in der Rubrik „Gesundheit und Medizin“. In der Beschreibung zum Dokfilm heißt es dort u. a.: „Berührungen prägen unser ganzes Leben. Sanfte Berührungen sind lebenswichtig für uns Menschen. Sie schaffen für Babys den ersten Kontakt zur Welt und geben ein Gefühl der Sicherheit und Zugehörigkeit. Sie beeinflussen, wie wir Stress oder Schmerzen wahrnehmen, wie gut unser Immunsystem funktioniert, wem wir vertrauen. Sie machen uns zu sozialen Wesen. Eine Berührung kann einen Menschen selbst dann noch erreichen, wenn er kaum mehr mit der physischen Welt verbunden ist. Vor allem starke Gefühle wie Liebe oder Mitgefühl können über Berührungen besser vermittelt werden als durch Worte, Mimik oder Gestik. In einer Zeit des Social Distancing ergründen Forscher, welche Prozesse Berührungen in uns auslösen – und was mit uns passiert, wenn sie fehlen„.

Die Macht der sanften Berührung … durch Shiatsu

Shiatsu ist eine traditionelle Behandlungsform, die auf jahrhundertealten speziellen Techniken der achtsamen Berührung beruht: Entlang der Energiebahnen des menschlichen Körpers (den sogen. „Meridianen“), gepaart mit sanften Dehnungen und Mobilisationen, kombiniert mit dem Atemrhythmus der Klient_innen. Betrachtet man die Erkenntnisse aus dem folgenden DokFilm (siehe Video weiter unten), dann ergibt sich die erfolgreiche Wirkungsweise von Shiatsu wohl auch zu einem gewichtigen Teil aus dieser Form der achtsamen Berührung. Bei einer ganzheitlichen Behandlungsform wie Shiatsu ist Berührung und Austausch zwischen Behandler_in und Klient_in auch nie einseitig in eine Richtung zu sehen, denn: niemand kann berühren ohne berührt zu werden, sowohl auf körperlicher, als auch auf seelischer Ebene. Dieser wechselseitige Austausch, tief begründet in der Arbeit aus dem Hara und dem TAO-Herzen des Behandlers bewirkt eine machtvolle Tiefenentspannung und die Anregung der Selbstheilungskräfte bei den Klient_innen.

Der folgende Videobeitrag zur Bedeutung der sanften Berührung wird aktuell als Dok-Film von ARTE zur Verfügung gestellt und kann noch bis einschließlich 31. 5. 2021 abgerufen werden. Sehr empfehlenswert. Frei nach Karl Farkas: Schauen Sie sich das an …

Die Macht der sanften Berührung

Eine ganz entscheidende Erkenntnis aus dem obigen Film: „Smartphone und das Internet können heute zwar eine gewisse Form von Nähe und Verbundenheit mit Familie und Freunden vermitteln. Doch physische Nähe können sie nicht ersetzen“. [ARTE Dokfilm-Portal, Rubrik Gesundheit und Medizin]

Die Wirksamtkeit der achtsamen Berührung durch Shiatsu können Sie auch gerne im Klient_innen-Feedbackbereich hier auf meiner Website nachlesen …

Mag. Richard Palfalvi, Shiatsupraktiker und Holistic Health Coach in 1090 Wien

Quelle / Credits Beitragsbild Hand über Wasser: Photo by Yoann Boyer on Unsplash

Ich freue mich über deine konstruktiven Kommentare zu meinem Beitrag :-)